Seniorentraining

Sport und Bewegung in jedem Alter möglich

Ab dem 30. Lebensjahr baut der Körper pro Jahr 1% Muskulatur ab! Das bedeutet, dass 30-40% Muskelmasse verloren gehen, wenn man nicht präventiv entgegenwirkt.

Ein leichtes und dosiertes Fitness- und Krafttraining, 1 bis 2 mal wöchentlich, reicht aus, um fit und vital zu bleiben. Die Muskelmasse wird auch im hohen Alter noch wachsen.

Ebenso wichtig ist das Training der Koordination und des Gleichgewichtssinn, z.B. zur Sturzprophylaxe.

 

Das Seniorentraining besteht aus Fitness- und Gymnastikübungen, welche speziell auf ältere Menschen ausgerichtet sind.

 

Nach dem Physiotraining oder Rehabilitationstraining muss ein dosiertes Training weiter erfolgen.

 

Vor Beginn des Trainings sind ein Gesundheitscheck und ein Belastungstest mit Pulskontrolle beim behandelnden Arzt empfehlenswert.

 

Vorteile auf einen Blick:

 

  • Zeitliiche Flexibilität
  • Ort-Flexibilität, ob zu Hause, im Büro oder Outdoor, der Trainingsort richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen
  • Spaß und Motivation
  • Training mit Spaß und Freude
  • Hohe Effektivität
  • Zielerreichung
  • Trainingsgeräte und Pulsmessuhren werden mitgebracht

 

Als 1:1 Training oder

in Kleingruppen (z.B. in Seniorenheimen)

 

Kontaktieren Sie mich und ich komme gerne bei Ihnen vorbei, um alles weitere im Detail zu besprechen.

 

Ihr Personalrainer

Jochen Heruth