Beiträge meiner Kunden

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Karin (Mittwoch, 22 Juli 2015 07:51)

    PT bei diesem schönen Wetter in der Lounge ? Schöner wäre es doch im Wasser ! Gesagt - getan. Am Samstag ging es in das kühle Naß im Freibad von Roth. Ich dachte mir : das wird bestimmt ganz easy und chillig. Halt wie Aquagymnastik. Aber nicht beim PT mit Jochen. Ihm fällt ständig etwas Neues ein. Bald merkte ich, dass man Liegestütze, Kniebeuge und Situps auch im Wasser machen kann. Schwimmen in der Gegenstromanlage, im Vierfüßlerstand durch das Wasser laufen oder wie ein Seelöwe aus dem Wasser robben- da ich Wasser mag, hat mir das Alles sehr viel Spaß gemacht ! Es war eine tolle Abwechslung!!!!! Es wird halt nie langweilig beim PT mit Jochen. Ach: Und Muskelkater gab es hinterher natürlich auch

  • #2

    Kurt und Eli (Donnerstag, 07 Januar 2016 14:47)

    Seit Februar 2015 trainieren wir wöchentlich mit Jochen.

    "Kurt mußte nach einem Unfall 2013 seine Muskeln im Bereich
    Rücken und Bauch aufbauen.
    Er hat 8.- kg abgenommen und macht seit ein paar Wochen mit beim
    Ganzkörpertrainung.
    Eli hatte in den letzten Jahren zuviel Kilo angefuttert und war total
    unsportlich.
    Durch viel Geduld von Jochen und speziellen Training hat sie 20.-kg
    abgenommen
    und den Spaß am Sport entdeckt."

    Er hat uns auch dazu gebracht unsere Ernährung positiv umzustellen.
    Es wird uns nie langweilig im Training, durch immer wieder neue
    Übungen, die jedes Mal neue Muskelpartien ansprechen.
    Durch seine Motivation haben wir Spaß am trainieren und sind immer
    noch mit viel Freude dabei.
    Danke Jochen, wir werden dich weiterempfehlen.

  • #3

    Anja (Sonntag, 21 Februar 2016 16:27)

    J ung geblieben
    O ffen
    C hancen orieniert
    H offnungsvoll
    E infühlsam
    N ett

    H ochmotiviert
    E infallsreich
    R espektvoll
    U nvoreingenommen
    T eamfähig
    H öflich

  • #4

    Reinhold Schleier (Donnerstag, 13 Oktober 2016 11:24)

    Eine schwere Erkrankung im letzten Jahr, hat mein Leben verändert.
    Mit 59Jahren, 110kg Gewicht bei 1,80m Körpergröße und extremer Unbeweglichket stellte ich mir die Frage. Wie lange willst du so weitermachen?
    Als ich gesundheitlich wieder halbwegs hergestellt war, habe ich im März 2016 mit Jochen Heruth ein Trainingprogramm begonnen.
    Seitdem hat es es geschafft, meine seelischen und körperlichen Defizite in erheblichem Maße zu reduzieren.
    Mittlerweile bin ich bei 85kg.Körpergewicht angelangt, meine Beweglichkeit wird auch stets besser, die chronischen Rückenschmerzen sind auch weg. Einfach super !

    Jochen vermittelt mir auch sehr viel Wissen über die Zusammenhänge des gesamten Bewegungsapparates.

    Ich werde in jedem Fall weitermachen um mich stets zu verbessern unter meinem Motto "your never walk alone"

    Vielen Dank dafür Jochen.

  • #5

    Karin (Samstag, 17 Dezember 2016 14:34)

    Wie oft sagt man sich: Eigentlich müsste ich mehr Sport machen und auf meine Gesundheit achten. Aber mal ehrlich gesagt, wie oft bleibt es bei dem " Eigentlich". Vor zwei Jahren habe ich es umgesetzt. Personaltraining mit Jochen und individuelles Training in seiner Fitness Lounge. Langweiliges Training - nicht mit ihm. Er weckt in mir den sportlichen Ehrgeiz, motiviert, hilft den inneren Schweinehund zu überwinden und stellt mir regelmäßig neue individuelle Trainingspläne zusammen. Mit 54 Jahren und einer chronischen Erkrankung ist es mir sehr wichtig, einen kompetenten Trainer an meiner Seite zu haben. In welchem Fitnessstudio gibt es soetwas? Nicht 0815 sondern individuelles Training. Das macht Spaß !! Langweilige Routine nach zwei Jahren Training ? Nicht mit Jochen. Ausdauertraining bedeutet bei ihm auch mal seitliches joggen auf dem Laufband. Crazy und anstregend, aber sehr effektiv. Er schafft es immer wieder mit seiner humorvollen und sympathischen Art, daß jedes noch so intensive Training viel Spaß macht. Das motiviert ! Egal ob Personaltraining, Kurs oder Fitnesstraining - probiert es aus. Ich kann es nur empfehlen.

  • #6

    Florian (Donnerstag, 05 Januar 2017 14:16)

    Ich trainiere seit 6 Monaten 2x pro Woche mit Jochen und kann sagen, dass er ein absoluter Experte auf seinem Gebiet ist und stets hochmotiviert seine Kunden unterstützt deren Ziele zu erreichen. Meine Ziele waren vorranging Muskelaufbau und wieder Struktur in meine Trainingsroutine zu bringen. Das Personal Training mit Jochen zahlt sich hierbei vollends aus.

    Als Trainer hat er sich von Anfang an auf meinen aktuellen Leistungsstand eingestellt und immer wieder Tips zur Trainingsoptimierung gegeben. Was das Training mit Jochen von der Masse abhebt, ist die Vielfalt der Übungen. Von Stunde zu Stunde hat er das Training mit neuen Übungen so abwechslungsreich wie möglich gestaltet, um Muskeln immer wieder neue Anreize zu geben und das Letzte aus einem herauszukitzeln. Spaß kommt hier auch nicht zu kurz, Jochen’s Kreativität, besonders bei funktionalen Übungen, kennt keine Grenzen.

    Das Ziel Muskeln aufzubauen hatte ich nach kurzer Zeit erreicht und bin anfangs von 85kg auf 80kg und stehe jetzt bei 89kg (1,82m). Neben verbesserter Kraft und Ausdauer hat vor allem das funktionale Training bei mir zu einer besseren Körperhaltung und –spannung beigetragen.

    Ich kann Jochen bestens empfehlen. Trainingserfolge werden schnell spür- und sichtbar. Wer sein Training zu monoton findet und abwechslungsreicher gestalten bzw. schneller vorwärts kommen will, sollte einfach mal eine Stunde mit ihm trainieren.

Birgit Kummerer (Mittwoch, 11 Februar 2015 09:45)

 

„Es gibt momente im Leben, die verändern dein Leben komplett. So habe ich meinen ersten Erfahrungsbericht 2014 begonnen. Heute kann ich diesen Bericht genauso wieder beginnen. Mein Leben hat sich 2014 komplett verändert. Ich habe ein Leben kennen gelernt, ein Leben in Aktivität, mit Spaß an der Bewegung und ein Leben ohne Frustessen. Jochen hat mir gezeigt wie ich Frust, Stress, Freude und auch Traurigkeit anders bewältigen kann. Er hat mir gezeigt, dass es etwas anderes gibt als Frustessen. Mit Geduld, Sorgfalt, Spaß, aber auch mit einer gehörigen Portion konstruktiver Kritik hat er mir einen anderen Weg aufgezeigt, einen Ehrgeiz geweckt, einen Ehrgeiz der mich selbst manchmal überrascht. Ich freue mich auf die Treffen mit ihm, bin gespannt welche Übungen er sich für mich ausgedacht hat, welche Hürde ich wieder nehmen darf. Vor einem Jahr konnte ich auf keine Leiter steigen, ich hatte Angst die Stufen hochzusteigen, da ich mit meinem Gleichgewicht wahnsinnige Schwierigkeiten hatte. Ich konnte mich nicht auf den Boden legen, da ich nicht mehr alleine aufstehen konnte. Ach ich könnte noch tausend Sachen berichten, was ich nicht mehr konnte. All diesen Sachen musste, durfte ich mich stellen und sie mit Jochen zusammen bewältigen. So berichte ich viel lieber was ich heute alles machen kann. Ich kann alleine vom Boden aufstehen, ich kann Situps machen, kann endlich Joggen und das auch noch mit Spaß. Ich denke an den legendären Turmlauf. 180 Stufen und das ganze fünf mal, grandios. Das macht das Training mit Jochen auch aus. Es wird nie langweilig, immer denkt er sich neue Sachen aus. Meine größte Freude ist, dass ich wieder tauchen kann und alleine vom Wasser ins Boot zurück kann. Doch Jochen hat noch einiges zu tun mit mir, ich kann noch nicht Hüpfen und meine Männerliegestütz sind auch noch ausbaufähig. Dieser Herausforderungen müssen wir uns noch stellen. Aber ich denke zusammen mit ihm werde ich das schaffen.

Deshalb ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle.“


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

Doris Richter (Sonntag, 13 April 2014 20:23)

 

Im April hatte ich "Jahrestag". Seitdem ist viel passiert. 17 kg und 3 Kleidergrößen weniger, viel neues Wissen über richtige Ernährung und Sport.

Ich gehe joggen, mit netten Leuten im Bootcamp trainieren und führe ein viel aktiveres Leben.

Auf mein wöchentliches Personaltraining mit Jochen möchte ich nicht verzichten, hier genieße ich ein genau auf mich zugeschnittenes Training, an dem ich an meine persönlichen Grenzen gehen kann. Derzeit arbeiten wir an meinem ersten Start an einem Stadtlauf, vielleicht irgendwann mal an einem Traum von mir - die Teilnahme an einem Halbmarathon.

Danke Jochen für Deinen Rat und Deine unglaubliche Geduld.

 

 

Renate (Freitag, 13 März 2015 15:28)

 

Habe Jochen vor einem Jahr durch Max, seinen jetzigen Geschäftspartner kennengelernt. Damals war ich einfach begeistert, wie positiv sich Max verändert hatte. Ich musste unbedingt auch etwas tun. Fühlte mich nicht mehr wohl. Bevor ich mich aber aufraffte und einen Termin mit Jochen hatte, verging noch viel Zeit. Aber dann kam der Ruck. Entweder jetzt oder nie. Dann begann das Training 2 x die Woche. Wie schwer vielen mir alle Übungen die sich Jochen zu jeder Stunde ausgedacht hatte. Und Jochen ist sehr sehr erfinderisch mit Übungen, die sich immer wieder vom Grad der Anstrengung steigern lassen. Diese Sportstunden waren lange mein "Geheimnis". Erst als man mich auf Veränderung ansprach erzählte ich von meinen sportlichen Aktivitäten und war stolz, dass man mir die schrittweisen Erfolge ansah.

Jochen arbeitet sehr induviduell. Wenn mir eine Übung nicht gelingen wollte, wusste er sofort einen Ersatz. Mit der Zeit konnte ich feststellen, dass ich die Anzahl und Intensität vieler Übungen steigern konnte. Und vor allem wir hatten immer viel, viel Spass dabei.

Leider bin ich seit längerer Zeit Grippekrank. Meine aufgebaute Muskulatur ist bestimmt "zusammengeschrumpft". Aber sobald ich wieder gesund bin, werde ich wieder zum Training gehen, auch wenn ich bestimmt wieder von vorne anfangen muss und auch eine ordentliche Wegstrecke nach Schwabach habe.

 

Margit Schmidt-Pikulicki: (Mittwoch, 11 Februar 2015 09:43)

 

„Habe eine über 40 Jahre lange Diät-Jojo-Zunehm-Karriere hinter mir mit tausend Versuchen, sportlich aktiv zu werden und genauso vielen Fehlschlägen. Nach zwei Knie-OPs – was mich sportlich ziemlich einschränkt – unaufhörlich wachsenden Frust-Kilos und schließlich einer Magen-OP, um der Katastrophe Herr zu werden hab ich endlich kapiert, dass Kalorienentzug allein nicht die Lösung ist. Aber einen erneuten Versuch im X-ten Fitnessstudio starten? Nein, ich wollte und konnte nicht mehr und war eigentlich schon am Resignieren – da kam mir der Gedanke, dass es traumhaft wäre, jemanden zu haben der mich mit viel Geduld und solidem Fachwissen auf dem Weg begleitet, körperliche Betätigung nicht mehr als lästige Pflichtübung zu empfinden sondern als Vergnügen.

Ein Personal Trainer, was für eine spinnerte Idee dachte ich, sowas machen doch nur Möchtegern-Stars und –Sternchen aber keine normalen Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und selbst wissen, was sie tun sollten. Außerdem, wer würde sich wohl mit jemandem wie mich abgeben wollen, hoffnungslos übergewichtig und unsportlich, noch dazu mit gravierenden gesundheitlichen Einschränkungen.

Zudem hatte ich null Lust, mich wieder mal auf den Weg zu machen in ein Studio, was wäre das schön wenn ich den steinigen Weg in den eigenen vier Wänden beginnen könnte…

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber ich habe die Lösung meines Problems gefunden, die Lösung heißt Jochen Heruth. Jochen vereint alle Eigenschaften, die mir auf dem Weg helfen: er macht sich nicht lustig über meine Tapsigkeit (war meine größte Angst) sondern nimmt mich ernst, trotzdem schafft er es mit seinem sympathischen Lachen, mir die Angst vor den Übungen zu nehmen. Hartnäckigkeit zählt zu seinen wichtigsten Eigenschaften, genau die Art von Hartnäckigkeit die nicht nervt sondern wirklich motiviert.

Angefangen haben wir vor 7 Monaten, und ich kann es selbst kaum glauben: inzwischen freue ich mich auf jede Trainingseinheit. Ich schätze es ungemein, dass ich mit Jochen daheim trainieren kann, aber bedingt durch Renovierungsmaßnahmen zu Hause war ich jetzt einige Wochen in Jochens Fitness-Lounge und finde es inzwischen super, die Möglichkeiten der Geräte dort nutzen zu können. Also ist mein neuester Entschluss: zwei Drittel des Trainings zu Hause, ein Drittel in der Fitness-Lounge.

Ich hätte nie geglaubt, dass ich einmal so viel Motivation entwickeln könnte, sogar zwischen den Trainingseinheiten mit Jochen eigenständig aktiv zu werden; ich beginne den Tag inzwischen auf dem Ergometer zu Hause, und es macht total Spaß.

Wenn Ihr also das Gefühl habt, Ihr bräuchtet jemand mit Einfühlungsvermögen, profundem sportlichen Know-How, freundlicher Zähigkeit und Offenheit, einem fröhlichen Lachen und gaaaanz viel Geduld, jemand der Euch Spaß an der Bewegung vermitteln kann und dabei sehr genau aufpasst, dass die Bewegungen korrekt ausgeführt werden, dann solltet Ihr einen Versuch mit Jochen wagen. Für mich war es die beste Entscheidung.“

 

Karin (Sonntag, 11 Januar 2015 15:56)

 

Über mehrere Jahre haben sich bei mir einige Kilos zu viel angesammelt. Ich wurde träge, unbeweglicher und unzufriedener.

2014 wollte ich daran etwas ändern. Fitnessstudio kam nicht in Frage, zu anonym und keine individuelle Betreuung. Nach langem Suchen im Internet fand ich das Personal Training bei Jochen. Dann ging alles ganz schnell: Probetraining, Fitnesstest und Ernährungstagebuch. So fand Jochen schnell meine Defizite heraus. Muskeln aufbauen und Koordination, Gleichgewicht, Ausdauer verbessern sind seitdem meine Ziele.Seit Juni 2014 trainiere ich mit Jochen 2x die Woche. Durch immer neue, individuell auf mich abgestimmte Übungen wird es nie langweilig.Da sind z.B.: Liegestütze - ich hasse sie, doch Jochen gelingt es immer wieder durch tolle Übungen mich zu motivieren. Mit seiner offenen, sympathischen und hartnäckigen Art schafft er es, dass ich meinen inneren Schweinehund überwinde. Er fordert mich, wo ich alleine aufgeben würde. Ich fühle mich jetzt fitter, beweglicher und ausgeglichener. Es macht einfach Spaß, sich gemeinsam mit Jochen beim Training zu quälen und zu lachen! Das Verrückteste aber ist, dass mir inzwischen etwas fehlt, wenn ich nicht trainieren kann. Ich kann allen nur empfehlen, es auszuprobieren. Es lohnt sich und macht viel Spaß! P.S.: Gratis gibt es übrigens auch noch etwas - Muskelkater

 

Biggi (Dienstag, 24 Juni 2014 04:12)

 

Heute ist es genau ein halbes Jahr her, dass ich mit Jochen zu trainieren begonnen habe. In diesem halben Jahr hat sich mein Leben komplett geändert. In dieser Zeit bin ich ganz oft an meine Grenzen gekommen, habe schon viele Hürden genommen. Und ich habe sie, dank Jochen meistens gemeistert. Jochen findet immer den richtigen Punkt um den Ehrgeiz zu wecken und den Schweinehund, meiner heißt Günter, klein zu halten oder gar nicht erst zu Wort kommen zu lassen. Ich hätte nie gedacht, dass ich irgendwann ein Sportjunkie werde, aber das ist passiert. Ich brauche die Bewegung, denn es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn ich mich nach Jahren der \"Beweglosigkeit\"

schmerzfrei bewegen kann und wieder aktiv am Leben teilnehmen kann. Ich habe, dank der Ernährunsumstellung und des Sports 28Kilo abgenommen, trage 4Kleidergrößen kleiner und fühle mich einfach gut. Ein kleines Etappenziel habe ich schon erreicht. Ich kann wieder zusammen mit meinem Mann tauchen und das ist eine wahnsinnige Bereicherung. Mittlerweile kann ich in Jochens Bootcamps gehen. Auch, wenn ich nicht immer alle Übungen akkurat durchführen kann, so gibt es immer eine Alternative um alle Übungen mitzumachen. Ich weiß, dass ich zusammen mit Jochen mein Ziel erreiche. Ein herzliches Dankeschön für die Geduld, die Motivation und die Tipps die er mir gibt. Ich kann ihn nur jedem empfehlen.

 

Betty (Montag, 14 April 2014 21:17)

ich bin 63 Jahre alt und habe vor drei Monaten bei Jochen zu trainieren begonnen. Durch einen Bekannten bin ich auf meinen Personaltrainer gekommen. Wenn ich ehrlich bin, habe ich fast drei Monate gebraucht um den Hörer in die Hand zu nehmen und Jochen Heruth anzurufen. Bis heute habe ich diese Kosten für das Telefonat nicht bereut. Ich habe einen Menschen kennengelernt der mich genauso nimmt wie ich bin. Jochen akzeptiert mein Alter, aber fordert mich auch und bringt mich dazu quälen.

Klar hab ich das ein oder andere Weh-Wehchen aber ich habe durch Jochen gelernt, das es nichts nutzt zu jammern sondern einfach gezielt weiter zu machen.

Rückblickend kann ich sagen, ich fühl mich fitter hab an Gewicht verloren und sagen zu meinen Altersgenossen .\"ES IST NIE ZU SPÄT\"

Vielen Dank für die Geduld mein PT Jochen

 


Helga Probst-Illini (Sonntag, 13 April 2014 20:12)

 

Steigendes Übergewicht hat mich in der letzten Zeit zum Sofahocker werden lassen. Als dann beim letzten Bluttest grenzwertige Diabeteswerte festgestellt wurden, wusste ich jetzt muss sich was ändern.

Da las ich von Jochens Personaltraining. Endlich eine Alternative für mich, ohne Scham vor Blicken anderer und mit einem für mich, als 68 jährige, ein altersgerechtes Training zu beginnen.

Seit Anfang März bin ich nun dabei. Habe 3 kg und 12 cm Bauchumfang verloren und fühl mich pudelwohl. Mein Sofa sieht mich jetzt schon kaum noch und ich genieße mein Training, indem mich Jochen immer wieder ermutigt auch wenn mal was nicht so klappt.

Er steht mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Danke Jochen für ein wieder bewegtes Leben und gute Blutwerte.

 

Birgit (Freitag, 11 April 2014 05:09)

 

Im Januar habe ich per Zufall im Netz Jochens Homepage entdeckt. Das war für mich das Beste was mir passieren konnte. Seither trainieren wir zwei mal wchtl. zusammen. Am Anfang viel es mir furchtbar schwer und ich kam sehr schnell an meine Grenzen. Mittlerweile ist es immer noch nicht einfach, aber durch den Spaß und durch das neue Lebensgefühl bin ich ein anderer Mensch geworden. Dazu hat Jochen einen großen Teil begetragen. Seine Motivation, sein Glaube an mich gibt mir immer wieder Kraft über meine Grenzen zu gehen. Mittlerweile liebe ich Joggen :-), Ernähre mich gesund und eiweißreich, baue Fett ab und Muskulatur auf. Habe bis jetzt 14Kilo abgenommen und bin noch lange icht am Ende, aber auf den Weg freue ich mich. An dieser Stelle einfach mal ein großes DANKE!! Ich kann ihn nur wärmstens weiterempfehlen.

 


am 13.09.2013 schrieb Svetlana Nieberlein
Ein Jahr nach der Geburt meines Sohnes war es mein Ziel, so schnell wie möglich 10 kilos wieder los zu werden und Muskel aufzubauen. Dabei hat mich Jochen sehr unterstützt, sowohl beim Sport, als auch mit der Ernährungsberatung. Schon in 4 Wochen konnte ich 10 cm weniger an der Taille messen und hatte ein paar Kilos verloren! :0) Super Motivation und super Unterstützung, kann ich nur empfehlen! :0)

 

am 02.07.2013 schrieb Roxana Chiorean
Ich habe Jochen als Mensch und Trainer kennen und schätzen gelernt. Mit seinem extrem abwechslungsreichen Training gelingt es ihm immer wieder mir Spaß am Sport zu vermitteln. Wenn ich mal bei einer Übung Probleme habe, so gestalltet er sie so um, dass ich sie dennoch schaffe.

Danke und weiter so.
Roxy

 

am 26.06.2013 schrieb Manuel Lindner
Jochen motiviert mich ständig, damit ich meine Ziele erreiche. Ohne ihn wäre ich mit Sicherheit noch nicht so weit auf meinem Weg zur Fitness.

Danke
Manuel

am 27.05.2013 schrieb Doris Richter
Nach langer Überwindung hab ich mich bei Jochen angemeldet. 15 Kg Übergewicht und Motivationslosigkeit nicht gerade eine leichte Entscheidung.

Aber...ich würde es wieder tun !

Absolut professionelles Training, super Beratung und der Spass kommt auch nicht zu kurz.

Danke Jochen für mittlerweilen 6 kg Erleichterung und wiederentdeckter Freude an Bewegung.
Ich freu mich auf die nächsten Wochen.


am 01.04.2013 schrieb Max Wechsler

ich habe jetzt seit 2 Wochen Training bei Jochen -klar hatte ich Angst, da ich echt viele Defizite hab und dachte was wird er denken....

Es ist das Gegenteil, ich geh gern zu ihm -

mir macht Sport Spass - bin entsetzt^^.

Er fordert mich und fördert mich in einer sehr kompetenten und menschlichen Art.

SAG einfach mal DANKE.Jochen

Und Leute - traut Euch er beisst nicht.

 

am 17.04.2012 schrieb Jan Beyer

Super Tipps zu Bewegung und Ernährung.

Durch die lockere aber gleichzeitig zielstrebige Arbeit bin ich wieder motiviert mich zu bewegen.

Und: Es macht Spaß und ich fühle mich wohler.

Super Training und tolle Betreuung.

 

Danke Jochen, es läuft!

 

am 04.04.2012 schrieb Sandra N.

Ich trainiere seit August 2011 mit Jochen als Personal Trainer.

Seitdem habe ich 6kg Gewicht reduziert und mein Körperfett um 4% reduziert. Insgesamt fühle ich mich wesentlich leistungsfähiger und habe ein besseres Körpergefühl.

Ich freue mich immer auf unsere Trainingstermine. Er ist absolut ehrlich und zielstrebig. Muskelkater gib's übrigens gratis dazu :-). Wenn ihr wirklich was ändern wollt, dann runter von der Couch. Mit Jochen schaffst du es auch!

 

am 07.07.2011 schrieb Alessandro Casciano

Jochen ist seit September 2010 mein Personal Trainer, durch ihn habe ich meine gesteckten Ziele, mit viel Anstrengung aber auch mit viel Freude und Spass erreicht. Ich kann ihn mit gutem gewissen weiter empfehlen.