Körperfettbestimmung mittels Caliper

 

Die Körperfettmessung mit einem Caliper, ist eine aussagekräftige Methode zur Ermittlung der Gesamtfettmasse des Körpers, wobei ausschließlich das Unterhautfettgewebe berücksichtigt werden kann.

 

Caliper-Zangen gibt es als günstige Kunststoff-Variante mit simpler Skalierung für sehr wenig Geld.

 

Die Messmethode ist einfach und für jeden anwendbar, es werden Hautfalten angehoben und die darunter liegende Fettschicht vermessen. Dazu wird die Hautfalte zwischen die Zange geklemmt. Die Dicke der Falte in Millimetern wird auf der Skala abgelesen. Um ein verlässliches Ergebnis zu erhalten, werden die Körperstellen dreimal hintereinander vermessen. Die erzielten Werte werden anschließend addiert und nach einer bestimmten Formel berechnet und ausgewertet.

 

Messunsicherheiten können bei dieser Methode beispielsweise durch variierenden Druck bei der Messung der Hautfalte oder deren Anheben entstehen. Dennoch ist die Caliper-Messung eine kostengünstige und schnelle Methode zur Körperfettbestimmung, die nahezu an jedem Ort anwendbar ist und eine inhaltsreiche Aussage über die Körperzusammensetzung zulässt.

 

Wenn Sie eine Caliperzange wünschen, für 15 Euro, dann schreiben Sie mir.

Bild anklicken und Sie kommen auf eine Seite für die Auswertung!
Bild anklicken und Sie kommen auf eine Seite für die Auswertung!